Saisonstart Wettkämpfe 1. Mai

Resultate

Trotz tiefen Temperaturen und trüben Wetter starteten einige unserer Athleten und Athletinnen letzen Samstag 1. Mai in Basel und in Cham. Für einige war das ein ausbaufähiger Saisonstart, für andere gab es schon die eine oder andere Persönliche Bestleistung! 

Von der U18 weiblich waren drei Athletinnen in Cham am Eröffnungsmeeting dabei: Mayumi Meyer, Nora Leimbacher und Pauline Mauron waren alle jeweils mit 100m und Weitsprung am Start. Rahel Fries von der U16 startete noch am 80m und wurde mit 11.44 Seriendritte. 

In Basel waren zur gleichen Zeit vier weitere U16, sowie zwei U14 beim 1. Mai Meeting dabei. Anja Frei zeigte ihr Können im Speer und Weit und erreichte mit 11.35s eine neue PB über 80m. Loa Oldani sprang im Weit nicht ganz so weit, dafür holte sie sich gleich zwei PBs mit 26.76m im Speer und 11.35s über 80m. Sina Achermann holte sich gleich drei PBs: 11.34s im 80m, 4.76m im Weitsprung und 23.90m im Speer. Romina Fries bestritt die Disziplinen 80m, Weitsprung und Kugel, holte sich dieses mal keine PB, die Saison ist aber auch noch jung. 

Lin Spannagel (WU14) holte sich über 60m mit 9.23s eine neue PB und gleich eine zweite mit 3.77m im Weitsprung. Ausserdem war sie beim Kugelstossen dabei. Ebenfalls von der U14 war Alexander Haber am Start. Er sprang weit, war beim Speerwurf dabei und holte sich ebenfalls über 60m eine neue PB von 9.09s. 

Wir gratulieren zu allen (Persönlichen Best-) Leistungen und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!