Sprintkorridor im Tägerhard besser nutzbar

Gemeinde Wettingen hilft bei flexibler Trainingsgestaltung

Seit einigen Wochen ist der Sprintkorridor im Tägi um einiges besser nutzbar als noch in der jüngeren Vergangenheit.

Bis jetzt war der zur freien Benutzung freigegebene Mittwochnachmittag die grosse Ausnahme im Wochenplan; daneben blieben eigentlich nur Abendtrainings ab halb sechs sowie der zusätzlich buchbare Samstagvormittag.

Im Rahmen der neuen Vereinbarung gilt kostenlose Benutzung bereits ab 17 Uhr und zusätzliche Zeit wie angemeldet und nach Bedarf. Dies kann unter Umständen auch am Vormittag sein. Erste Nutzniesserin dieser Flexibilisierung ist die Mehrkampf-Schweizermeisterin der W16, Mary Agbelese, die regelmässig am Freitagmorgen mit Einzelbetreuung Würfe trainiert, fallweise auch Hochsprung (und am späteren Nachmittag dann noch eine zweite Schicht einlegt).

Möglich wurde das neue Arrangement dank den Bemühungen des Wettingers Andreas Weber und vor allem dem Entgegenkommen des Betriebsleiters Tägi, Kurt Müller, dessen Hausdienst den Korridor aufs Wintertraining hin auch picobello herausputzte.

Mercivillmal nach Wettingen, eine unserer zwei Standortgemeinden!

19.11.2018 - 20.11.2018 | von: Marius | Autor: mas
ja

Sponsoren